20.09: Fridays for future, Aufruf zur Teilnahme: KLIMASTREIK

21.09. Weltfriedenstag, Journée Internationale

Zwei Wochen im Zeichen der „friedensDekade2019“.

Das Forum Nalbach ist eine zivilgesellschaftliche Initiative, die sich die Themen „Klima, Erneuerbare Energien und Leben“ auf die Fahne geschrieben hat. Seit 2016 wurden in Kooperation mit der Gemeinde Nalbach zahlreiche Aktivitäten gestartet. „Nalbach.Nachhaltig“ ist mittlerweile ein Gesamtkonzept, das von zahlreichen BürgerInnen mit Leben gefüllt wird. Wir unterstützen die Aktivitäten im Rahmen der „friedensDekade“ 2019 und gestalten diese mit. Anbei das Programm:

Eröffnung der Veranstaltungsreihe ist am Freitag, den 27. September, 19.00 h. Alle Veranstaltungen finden in der St. Pius-Kirche in Saarwellingen statt. Unter Leitung des Saarwellinger Künstlers Mario Andruet wird die Kirche vorbereitet und gestaltet.

HIER GEHT ES ZUM PROGRAMM

**

**

August 2019: Aktuell wird der Zwischenbericht für das Projekt „Nalbach Nachhaltig“ fertig gestellt. Weitere Termine sind im September (Faire Woche) und Oktober (Ausstellung). Weitere Infos finden sich auch regelmäßig im Amtsblatt der Gemeinde Nalbach.

**

Planungen ab Juni 2019:

Hier die nächsten Termine der Projektgruppen:

Bitte auf der Seite „Aktuelles“ nachschauen.

Nord-Süd-Partnerschaft: 26. Juni, 18:30 Uhr im Rathaus

27. Juni: Themenabend Streuobstwiesen, ab 19:00 Uhr im Gasthaus Reichert in Körprich    

In der Gemeinde Nalbach sind Streuobstwiesen seit jeher ein prägendes Landschaftselement. Die Pflege und Nutzung der Obstbäume ist sehr zeit- und arbeitsaufwändig, weshalb einige Streuobstwiesen heute nicht mehr bewirtschaftet werden und in der Folge verwildern. Nur eine dauerhafte Nutzung kann die Streuobstwiese als wertvolles Landschaftselement sichern. Am 27. Juni möchten wir daher ab 19:00 Uhr im Gasthaus Reichert in Körprich Obstwiesenbesitzer und Interessenten, die eine Streuobstwiese kaufen, pachten oder auch beim Bewirtschaften helfen möchten, zusammenbringen. Eingeladen sind alle, die sich für das Thema Streuobstwiese interessieren, die sich gerne einbringen möchten, und insbesondere Streuobstwiesenbesitzer, die ihre (genutzten oder ungenutzten) Wiesen für eine Bewirtschaftung zur Verfügung stellen würden.

**Vorbei**

Nord-Süd-Partnerschaft: 23. Mai, 18:15 Uhr im Rathaus

Fahrrad-Tour: am Samstag, den 25. Mai, treffen sich Fahrradbegeisterte zu einem Rundkurs „Gegen dicke Luft“ in Nalbach. Treffpunkt ist um 11.00 h am Steg in Bilsdorf.

****

26.3.2019: EINLADUNG FÜR DEN 2. UND 4. APRIL THEMENWORKSHOPS

Am diesen beiden Tagen geht es konzentriert weiter. Jeder kann hier mitmachen, auch Interessierte, die am Kickoff-Meeting nicht teilehmen konnten. Einfach vorbeischauen!

Termin: ab 18.30 h Rathaus Nalbach, Turnhalle

Es treffen sich

  • am Dienstag, 2. April: die Gruppen Mobilität, Nahversorgung/Konsum und der Offener Tisch,
  • am Donnerstag, 4. April: die Gruppen Energie, Globale Verantwortung und Bildung

Anbei noch der Link zu Bilder vom Kickoff!

[2019, Januar] Die Arbeit des FORUM NALBACH geht weiter

Im Sommer und Herbst letzten Jahres hat sich das Forum Nalbach nochmals getroffen. Wir haben festgelegt, dass wir mit der Gemeinde in die Projekte NANI, ifas „Nachhaltige Kommunen im Saarland“ inklusive der Nord-Süd-Partnerschaft einsteigen. Die Projekte sind mittlerweile genehmigt und die Arbeit beginnt. Wir suchen daher neue MitstreiterInnen, die sich in den Themen „Nachhaltigkeit im Dorf“ engagieren wollen. Eine öffentliche Info-Veranstaltung wird Mitte Februar angeboten.

Für Rückfragen gerne bei der  Gemeinde nachfragen, Herr Marc Engel, Stabstelle Umwelt, m.engel@nalbach.de, oder email an das Forum: team@forum-nalbach.de

*

Mittwoch, 17. Oktober: Countdown am Xingu. Filmvorführung und Diskussion zu diesem gigantischen Staudammprojekt in Brasilien, das gravierende Auswirkungen auf Natur und Mensch hat. Zum Umtrunk gibt es Apéritivos und Pao de queijo. Bitte vormerken und vorbeikommen. Das Forum Nalbach läd alle Interessierten ein – der Eintritt ist frei.

„Gefördert von der Europäischen Union im Rahmen des Projekts „Change the Power – (Em)Power to Change“.

Hier der Trailer zum Film:

[30.09.2018: update 2018] NORD-SÜD PARTNERSCHAFT DER GEMEINDE NALBACH MIT DER ELFENBEINKÜSTE

Erste Infos zu dieser Partnerschaft und dem zugrunde liegenden Projekt finden man unter AKTUELLES.

[Historie]

update 2017 – es geht weiter! Vom 18. September bis 23. September gibt es einiges an Information und Aktion rund um das Thema „Klimawandel und lokales Handeln am Beispiel Ernährung, Fairtrade und fairer Konsum“. Wir wollen Anreize stiften zum Nachdenken und Nachahmen. Weitere Informationen finden sich in der Rubrik „Aktuelles“. Das aktuelle Programm findet sich hier!

Bitte beachten Sie in der nächsten Zeit diese Seiten! Das Forum Nalbach macht weiter und wird sich demnächst treffen. Wir laden dazu ein!

Warum machen wir das überhaupt? Eine gute Erklärung findet sich in dem Video hier:

Auch sehenswert: Leonardo di Caprio anschauen – ein bewegendes Dokument, das wachrütteln soll. Denn der Klimawandel ist JETZT! Der Film „Before the Flood“ ist frei verfügbar. Schwerpunkt in 2017 werden wir auf den Zusammenhang „Nachhaltigkeit-Essen-Verschwendung“ legen.

Historie

Peter_lehnert
Liebe MitbürgerInnen, das FORUM NALBACH ist eine offene Aktionsplatform von BürgerInnen der Gemeinde Nalbach, die sich in besonderer Weise mit den Themen „KLIMA – ENERGIE – LEBENSWERTE UMWELT – NACHHALTIGKEIT“ beschäftigen. FORUM NALBACH ist entstanden  aus dem Projekt „Klima-Citoyen“, an dem die Gemeinde Nalbach beteiligt ist. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit vielen Kompetenzträgern, die sich an dem Gesamtprogramm beteiligen. Der erste Block ist beendet – es geht jetzt weiter am 30. Mai mit der Nachhaltigkeitswoche. Auch in dieser Woche können Sie sich umfassend mit aktuellen Themen zur nachhaltigen Lebensführung informieren.

Hier das Programm (Link)

Und denken Sie daran: am Samstag, 4. Juni, gibt es ein schönes Klima-Energie-Friedensfest in Körprich, Michaelshalle. Hier der Hinweis KEF_Plakat
Das Programm vom April ist hier noch online:

Das Programm ist nun verfügbar! Schauen Sie einfach in die Rubrik „Programm“ oder klicken Sie hier (pdf)

euweekbanner

Wir sind der Überzeugung, dass die Attraktivität und die Zukunft unserer Gemeinde auch davon beeinflusst wird, wie wir mit den Ressourcen und unserer Umwelt umgehen. Wir wollen aktiv gestalten und freuen uns daher auf Ihre Mitarbeit – auch und nicht zuletzt als Null-Emissionsgemeinde haben wir uns Ziele gesetzt, deren Erreichung wir mit der Realisierung der geplanten Themenwochen „KLIMA-UMWELT-ENERGIE-NACHHALTIGKEIT“ vorantreiben wollen. Machen Sie mit und bringen Sie Ihre Ideen ein!

Ich freue mich insbesondere, dass wir in dem Projektteam engagierte BürgerInnen haben, die unsere gemeinsame Sache vorantreiben wollen. Wir als Verwaltung werden dieses Engagement best möglich unterstützen.

Ihr Bürgermeister, Peter Lehnert.

Wir starten in die Wochen mit SR2 Fragen an den Autor Robert Misik: „Kaputtalismus“, Sonntag ab 10.30 h im Rathaus. Wir sind gespannt auf die Fragen und Antworten.

misik

PS: was uns erwartet an Information, Diskussion und Aktion finden sich in großen Teilen im neuen Film „POWER TO CHANGE“. Hier der offizieller Trailer zum Kinostart:

*****

Diese Website ist eingerichtet worden, um die Ergebnisse des Projektes „KlimaCitoyen“ zu dokumentieren und die Aktionswochen, die das FORUM NALBACH zur Zeit vorbereitet, vorzustellen.

Das Projektteam besteht zur Zeit aus folgenden TeilnehmerInnen:

  1. Gemeinde Nalbach (Bürgermeister Peter Lehnert, Dr. Martin Wörner)
  2. Projektleitung: Umweltpsychologie der Universität des Saarlandes (FG-UPSY; Jan Hildebrand, Diana Rode, Sigrid Söldner, Maria Almeida)
  3. Projektteam FORUM NALBACH (Dieter Lorig, Matthias Müller, Bernhard Mommenthal, Rainer Steffen, Thomas Henz, Werner Lehnert, Mathias Paul, Friedhelm Klingels, Hans-Jürgen Nehrenberg)

Weitere TeilnehmerInnen werden in den nächsten Wochen dazustoßen, da das Projektteam zur Koordinierung der Aktionswochen mit vielen Kompetenzträgern in Schulen, Kindergarten, Vereinen, Unternehmen und Institutionen redet. Gemeinsam wird ein endgültiges Programm für die Themenwochen erarbeitet. Wir freuen uns über gute Ideen und aktive Mitarbeit.

[Hinweis: diese Website wird vom Projektteam FORUM-NALBACH verwaltet]